Cookie-Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr zu unseren Datenschutzrichtlinien erfahren Sie hier.

Veredeln

Wir sorgen für Rundumschutz. Blechwerk veredelt Ihre Bauteile oder komplette Baugruppen nach Ihren Wünschen hinsichtlich der Langlebigkeit und speziellen Anforderungen Ihrer Produkte. Je nach Anforderung kommen dabei unterschiedliche Verfahren zum Einsatz, wie zum Beispiel die Pulverbeschichtung oder Nasslackierung, die Galvanisierung oder Feuerverzinkung. Dadurch erhalten Ihre Produkten mehr Schutz, mehr Sicherheit und mehr Wert.

Zu unserem Leistungsangebot gehört auch das Strahlen und Entzundern. Denn nur mit einer gestrahlten Oberfläche und anschließenden Beschichtungssystemen erhalten tragende Bauteile aus Stahl und Aluminium den geforderten bauaufsichtlichen Korrosionsschutz nach DIN EN 1090.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Pulverbeschichtung
  • Nasslackierung
  • KTL-Beschichtung
  • Galvanisierung
  • Feuerverzinkung
  • Strahlen und Entzundern
Lohnlasern bietet präzise Bearbeitungsmöglichkeiten für verschiedenste Metallarten

Wenn Aluminium, Stahl oder auch Edelstahl bearbeitet werden müssen, dann ist das Lohnlasern eine gute Technik, um diese in die gewünschte Form zu bringen.
Vorteile sind vor allem die präzise Umsetzung der Formen auf die Metallstücke und das sogar bei kleinsten Flächenschnitten. Wenn man entsprechende Flächen zu bearbeiten hat, dann ist das Lohnlasern eine Möglichkeit gratfreie Schnittkanten zu einem guten Preis zu bekommen.
Gerade, wenn es sich um einen kleineren Betrieb handelt, der sich keine Lasertechnik für ihre geringere Stückzahl leisten können, ist das Lohnlasern eine gute Alternative, um die eigenen Werkstücke mit der Lasertechnik angemessen zu bearbeiten. Dabei kann man mit dem Lohnlasern bereits kleinere Beschriftungsarbeiten an den jeweiligen Werkstücken durchführen, denn der Laser muss nicht nur zum Schneiden der Metallstücke eingesetzt werden. Es ist sogar möglich, dass an schwer zugänglichen Stellen Buchstaben angebracht werden, die einen guten Zusammenbau der einzelnen Bauteile erleichtert.
Ein weiterer Vorteil vom Lohnlasern ist die schonende Bearbeitung der metallischen Oberflächen und dabei kommt es nicht auf die Größe des Metallstücks an, so dass man diese Flächen auch mit dem Laser gravieren kann.
Wenn man dreidimensionale Flächen schneiden und bearbeiten möchte ist für eine genaue Schnittfläche die beste Methode der Bearbeitung auch die Lasertechnik. Dabei wird beim Lohnlasern mit sehr modernen Lasergeräten gearbeitet, die mit der 2D-Technik arbeiten. Das führt dazu, dass jede gewünschte Form in die Bleche gebracht werden kann und auch komplizierte Flächen stellen in der Bearbeitung kein größeres Problem mehr da. Selbst diese können dann in einer Fertigung, die in Serie erfolgt bearbeitet werden, so dass man auch hier eine gute Qualität erreichen kann.
Da man gerade beim Lohnlasern eine hohe Qualität über den kompletten Bearbeitungszeitraum erreichen möchte, bieten Lohnlaser-Unternehmen in diesen Bereichen somit die besten Ergebnisse. Die Bearbeitung der Metalle findet zudem mit einer hohen Geschwindigkeit und Genauigkeit statt, so dass man nicht lange auf die Ergebnisse der bearbeitetenden Metallteile warten muss.
Die meisten Lohnlaser-Betriebe bieten auch die Fertigung von kleineren Stückzahlen an, so dass man sich zuerst im Bereich vom Lohnlasern mit den Metallstücken, die bearbeitet werden sollen, versuchen kann, bevor eine größere Serienproduktion gestartet wird.
Beim Lohnlasern können Edelstahlstärken von bis zu 25 mm bearbeitet werden. Auch beim Stahl kann ebenfalls die gleiche Stärke mit dem Laser bearbeitet werden.
Die meisten Lohnlaser-Firmen bieten eine Kombination von verschiedenen Techniken an und übernehmen sogar die notwendige Reinigung der einzelnen Werkstücke, falls eine Notwendigkeit dazu besteht.