Cookie-Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr zu unseren Datenschutzrichtlinien erfahren Sie hier.

Über uns

Als junges Unternehmen gibt die Blechwerk Bürger GmbH der industriellen Blech- und Metallfertigung neue Impulse. Sesshaft in Bad Salzuflen versteht sich das Blechwerk als starker Zulieferer für Unternehmen über ostwestfälische Grenzen hinweg. Im Fokus steht eine individuelle Betreuung mit dem ständigen Bestreben Qualität zu maximieren.

Unter dem Motto „Tradition trifft auf Innovation“ arbeitet die Blechwerk Bürger GmbH und baut auf die langjährige Erfahrung seiner Mitarbeiter. Grundlage für diese Philosophie ist das motivierte und engagierte Team, welches dem Gründer Markus Bürger zur Seite steht und neue Ideen miteinbringen kann.

Die Blechwerk Bürger GmbH produziert mit Maschinen, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen. Diese ermöglichen die Laserbearbeitung sowie das Abkanten.
Außerdem wird der Bereich der Schweißtechnik und maschinellen Zerspanung, sowie der mechanischen Anarbeitung abgedeckt. Kostenoptimierte Lösungen und professionelle Fertigungsprozesse in Groß- und Kleinserie resultieren aus den eigenen Ansprüchen.

Kurzfristige Auftragsbearbeitungen, Flexibilität und Termintreue sind von höchster Bedeutung und bilden die Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Erfahren Sie mehr über das vollständige Leistungsspektrum und profitieren Sie von unseren Stärken und setzen Sie auf eine langfristige Partnerschaft!

Schweißen und Schweißtechnik gehören zu den wichtigsten Handwerken innerhalb der metallverarbeitenden Industrie. Unter den fügenden Fertigungsverfahren nimmt die Schweißtechnik eine besonders wichtige Zwischenfunktion ein, da sie wesentlich günstiger ist als Verfahren wie das Schrauben oder Nieten, zugleich aber erheblich mehr Stabilität als gelötete oder geklebte Verbindungen bedeutet. Gerade die in Deutschland so wichtigen Zulieferbetriebe der Automobilbranche sind auf die Schweißtechnik Bielefeld und andere Vertreter des Handwerks angewiesen. Unter anderem deshalb besteht in der Bundesrepublik Deutschland häufig ein eklatanter Mangel an Fachkräften auf dem Gebiet der Schweißtechnik.

Bei der Schweißtechnik Bielefeld werden unterschiedliche Schweißtechnik - Verfahren zur Anwendung gebracht. Unter anderem zum Beispiel die Folgenden:

Lichtbogenschweißen
Beim Lichtbogenschweißen werden die von der Schweißtechnik Bielefeld zusammenzufügenden Bauteile mittels eines sogenannten Schweißlichtbogens miteinander verschweißt. Dabei bewegt die Schweißerin bzw. der Schweißer eine elektrisch geladene Elektrode über die als Anoden wirkenden Werkstücke und erhitzt diese damit, bis es zur Verschweißung kommt. Dieses Verfahren ist das wichtigste Schweißverfahren, nicht nur für die Schweißtechnik Bielefeld, sondern ganz allgemein.

E-Handschweißen
Das von der Schweißtechnik Bielefeld angewandte E-Handschweißen ist ebenfalls eine auf der Schweißlichtbogentechnik basierende Schweißtechnik. Wie der Name schon verrät handelt es sich beim E-Handschweißen um eine rein manuelle Schweißtechnik. Das im vorigen Abschnitt beschriebene Verfahren kommt im Wesentlichen aber auch hier zum Einsatz. Noch mehr als beim Lichtbogenschweißen im Allgemeinen wird hier allerdings auf schmelzendes Elektrodenmaterial gesetzt, das sich mit den zu verschweißenden Werkstücken verbindet. Da das E-Handschweißen von Hand erfolgt kann hier mit einer Vielzahl von Materialien gearbeitet und auf die jeweiligen Einzelfallbedingungen eingegangen werden.

Punktschweißen
Die Schweißtechnik des Punktschweißens bzw. Widerstands- oder Widerstandspunktschweißens, wie sie bei der Schweißtechnik Bielefeld zum Einsatz kommt, gehört zu den sogenannten Pressschweißverfahren. Es gilt als besonders energie- und damit kosteneffizient. In diesem Verfahren werden vor allem Bleche (etwa im Automobilbau) verschweißt. Aber auch bei der Fertigung von Kondensatortechnik spielt diese Schweißtechnik eine Rolle. Ein wesentlicher Vorteil dieses Verfahrens besteht weiterhin darin, dass auch Materialien die sonst nur schlecht zu verschweißen sind in diesem Verfahren stabil zusammengefügt werden können.

Bolzenschweißen
Das von der Schweißtechnik Bielefeld angebotene Bolzenschweißverfahren gehört, wie auch das E-Handschweißen, zur auf Lichtbogentechnik basierenden Schweißtechnik. Mithilfe des Schweißlichtbogens werden hierbei bolzenförmige Bauteile, wie etwa Stifte oder Haken, stabil und dauerhaft mit den eigentlichen Werkstücken verbunden. Das ist zum Beispiel sinnvoll, wenn Metallbauteile in einem späteren Fertigungsschritt, wenn Schweißen unter Umständen keine sinnvolle Option mehr ist, mit anderen Teilen zusammengesetzt werden sollen.

Die Schweißtechnik Bielefeld ist also so vielfältig wie man annehmen sollte. Die unterschiedlichen, hier angewandten Qualitäts-Schweißverfahren zeugen davon.